thunderbird update konnte nicht installiert werden

 

Unter Windows Vista und Windows 7 kann es Probleme mit dem automatischen Update geben. Die bei jedem Neustart von Thunderbird erscheinende Fehlermeldung

„thunderbird update konnte nicht installiert werden“

ist sehr lästig. Nach langem Suchen habe ich diese Lösungen gefunden, da die Originalseite leider öfters nicht erreichbar ist hier der Text:

Software-Update fehlgeschlagen

Thunderbird führt automatisch eine Überprüfung auf vorhandene Aktualisierungen durch und fordert Sie bei Bedarf zu deren Installation auf. Weitere Informationen zum Software-Update finden Sie im Artikel Thunderbird aktualisieren.Es kann vorkommen, dass die Aktualisierung fehlschlägt und die folgende Fehlermeldung angezeigt wird:

Software-Update fehlgeschlagen Eine oder mehrere Dateien konnten nicht aktualisiert werden. Bitte schließen Sie alle anderen Anwendungen und stellen Sie sicher, dass Sie ausreichende Benutzerrechte besitzen, um Dateien zu verändern.

Dieser Artikel listet Möglichkeiten auf, wie Sie das Problem lösen oder umgehen können, damit Thunderbird aktualisiert werden kann.

Thunderbird wird noch von anderen Benutzern ausgeführt

Falls mehrere Benutzer den Computer nutzen und bei einem nicht abgemeldeten Benutzer Thunderbird noch in seinem Benutzerkonto läuft, kann der oben beschriebene Fehler auftreten. Stellen Sie sicher, dass Sie der einzige angemeldete Benutzer sind, wenn Sie Thunderbird aktualisieren. Die einfachste Methode dazu ist, Ihren Computer neu zu starten. Sobald der Computer neu gestartet wurde, starten Sie Thunderbird, klicken Sie auf das Menü Hilfe und wählen Sie Nach Updates suchen….

Beenden Sie alle Thunderbird-Prozesse und starten Sie Thunderbird neu

Beenden Sie alle Thunderbird-Prozesse, die noch aktiv sein könnten – entweder manuell oder indem Sie Ihren Computer neu starten.

Sobald alle Instanzen von Thunderbird beendet worden sind oder nachdem Ihr Computer wieder hochgefahren wurde, starten Sie Thunderbird neu und überprüfen Sie, ob das Aktualisierungsprogramm jetzt funktioniert.

Thunderbird-Prozesse unter Windows beenden

Sie können die Thunderbird-Prozesse manuell unter Verwendung des Windows-Task-Managers beenden.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Windows-Taskleiste und wählen Sie Task-Manager (oder drücken Sie Strg+Umschalttaste+Esc).
  2. Wählen Sie den Reiter Prozesse.
  3. Wählen Sie den Eintrag thunderbird.exe aus der Liste der Prozesse aus und klicken Sie auf Prozess beenden und klicken Sie im nachfolgend erscheinenden „Windows-Task-Manager“-Dialog auf Ja.

Update als Administrator ausführen

Wenn Sie Windows 7 oder Vista verwenden:

  1. Beenden Sie den Thunderbird-Prozess im Windows-Task-Manager wie oben erklärt oder starten Sie Ihren Computer neu, so dass keine Thunderbird-Prozesse mehr aktiv sind.
  2. Öffnen Sie das Windows-Startmenü, geben Sie thunderbird ein und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag „Mozilla Thunderbird“, der in der Liste angezeigt wird.
  3. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag Als Administrator ausführen und Fortsetzen, wenn der Benutzerkontensteuerung-Dialog angezeigt wird. Ist das Problem nicht behoben, beenden Sie Thunderbird erneut wie oben angegeben. Öffnen Sie jedoch dieses Mal den Ordner C:\Programme\Mozilla Thunderbird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei thunderbird– oder thunderbird.exe und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Haben Sie die Datei „msconfig“ verändert oder den Dienst „Anwendungserfahrung“ beendet?

Wenn das Problem nicht behoben ist und Sie Windows Vista oder eine neuere Windows-Version verwenden, haben Sie möglicherweise den Dienst „Anwendungserfahrung“ (engl. Application Experience) beendet oder in der Datei „msconfig“ deaktiviert.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich in der Windows-Taskleiste und wählen Sie Task-Manager starten (oder drücken Sie Strg+Umschalt+Esc).
  2. Gehen Sie zum Reiter Dienste. Starten Sie den Dienst „AeLookupSvc – Anwendungserfahrung“. Wenn das nicht möglich ist, haben Sie „Anwendungserfahrung“ möglicherweise in der Datei „msconfig“ deaktiviert.
  3. Um die Datei „msconfig“ zu bearbeiten, drücken Sie die Windows-Taste und tippen Sie dann „msconfig“ ein und wählen das Programm, das angezeigt wird. Gehen Sie zum Reiter Dienste. Stellen Sie sicher, dass der Dienst „Anwendungserfahrung“ aktiviert ist. Klicken Sie danach auf OK und starten Sie Ihren Computer neu.

Letzter Versuch

Wenn Sie alle oben genannten Lösungsmöglichkeiten ausprobiert haben und Thunderbird immer noch nicht aktualisiert werden kann, können Sie Thunderbird aktualisieren, indem Sie die neue Version über die aktuelle Version installieren.

 

Basiert auf Informationen des Artikels Software Update (mozillaZine KB)
Die Hilfen wurden erstellt von: ThomasLendo

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Ein Gedanke zu “thunderbird update konnte nicht installiert werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.