Direkt aus China kaufen

Direkt aus China kaufen

Wenn es das neueste an Technik, aber doch keine hierzulande bekannten Markenprodukte sein müssen, dann bietet es sich an: direkt aus China kaufen.

Viele ebay Powerseller machen mit ihren Dumping Einkäufen bei chinesischen Großhändlern gutes Geld.

Zumal Sie bei den Mengen, die sie bestellen, die ohnenhin schon sehr günstigen Preise noch weiter drücken können. Natürlich ist China ein Billiglohnland, was man eigentlich nicht unterstützen sollte. Aber es sind bestimmt nicht die Privatkäufer, die an dieser Misere Schuld sind.

Mittlerweile wird China aber auch immer selbstbewusster und kennt die Preise für Wiederverkäufer auf dem Europäischen Markt. Ob die Asiaten dabei an Großhändler verkaufen oder Privatleute ist vielen egal, damit nehmen sie es nicht so genau.

Dennoch sollte man sich mitunter auf lange Lieferzeiten und vor allem Zölle einstellen. So manches Schnäppchen wurde im Nachhinein dreimal so teuer, weil es vom Zollamt abgeholt und der Inhalt erklärt werden musste. Dies ist bei kleineren Paketen zwar selten der Fall, aber durchaus möglich.

Erkundigen Sie sich im Internet bzw. in Internetforen wie gutefrage.de oder werweißwas.de über Anbieter aus China, bei denen der Kauf problemlos geklappt hat. (Eine Adresse, wo es laut der vielen internationalen Bewertungen sehr gut zu klappen scheint, wäre z.B. Chinavision.com).

lWenn Sie auf Rechnung kaufen, und das sollten Sie beim ersten Mal tun, und Sie ihre Ware tatsächlich vom Zoll abholen müssen, dann können Sie die Annahme immer noch verweigern.

Der entspanntere Weg, vor allem für Leute, die der englischen Sprache nicht so mächtig sind, ist aber doch wohl, lieber einem erfahrenen Online-Weiterverkäufer seinen Preis-Aufschlag zu gönnen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.